RPC '09: Samstag

Bild des Benutzers Asuryan

Der Samstag auf der RPC hat mir deutlich besser gefallen als der Freitag. Es war voller (aber nicht so schlimm wie Samstags auf der SPIEL in Essen) und ich konnte an zwei lustigen Spielrunden teilnehmen.

Zuerst habe ich mich auf das Turnierabenteuer "Die Rückkehr des Bergkönigs" für Labyrinth Lord gestürzt. Zu siebt sind wir eben jenem Bergkönig zu Leibe gerückt und wenn die Zeit gereicht hätte (Spieldauer war 90 Minuten), hätten wir ihn sicherlich noch besiegen können. Trotzdem waren wir glaub ich wirklich nicht schlecht und haben nur kurz vor Schluß unseren Magier verloren (gegen einen Oger). Die Runde war sehr lustig mit wirklich guten Mitspielern und einem gut vorbereiteten Spielleiter. Ich bin sehr gespannt, wie wir insgesamt abgeschnitten haben (da es ein Turnierabenteuer war gab es Punkte für verschiedene Aktionen). Die Ergebnisse gibt es wohl demnächst im Forum von Brave Halfling Publishing.

Dann war erstmal Zeit etwas zu essen und Raphael (den ich vorher in der Spielrunde kennengelernt hatte) hat mir Dungeonslayers vorgestellt. Definitiv ein Spiel, was ich mir näher ansehen werde.

Wir haben uns dann entschlossen, uns für eine weitere Spielrunde einzutragen. Viel war um 16.00 Uhr nicht mehr frei (oder nicht so interessant). Wir haben uns dann für Midgard entschieden. Das System kannte ich zwar rudimentär, hatte aber noch keine wirkliche Spielerfahrung damit. Im Nachhinein betrachtet war auch diese Runde sehr spaßig (nicht zuletzt dank der netten Spielleiterin). Am Ende kam zwar ein wenig Hektik auf (es war 19.30 und wir wollten noch ein paar Dinge einkaufen), aber wir haben das kurze Einführungsabenteuer dann doch geschafft.

Insgesamt war der Tag wirklich gut. Nach zwei Tagen RPC hat man dann allerdings so ziemlich alles gesehen und den Sonntag werde ich mir sparen...

Trotzdem denke ich daß die RPC nächstes Jahr wieder für mich ein Pflichttermin sein wird.