RPC '09: kurze Eindrücke von Tag 1

Bild des Benutzers Asuryan

Was mir auffiel:

- kleiner als ich dachte
- es war recht wenig los (an den Ständen oft mehr Mitarbeiter als Besucher)
- 8(!) Euro Parkgebühr
- Aussenbereich recht schön - so konnte man trotz allem ein wenig Sonne genießen
- Ulisses Vorträge zu den Themen Myranor und Uthuria ganz nett (vor allem letzterer)

persönliche Highlights des Tages:

- die deutsche Ausgabe von Labyrinth Lord. Habe mich kurz mit Moritz (Übersetzer und Autor diverser Module) unterhalten (sehr sympatischer Mensch) und dann auch noch "Die Festung des Bergkönigs" und "Dolm River" mitgenommen. Werde am Samstag das LL-Turnierabenteuer mitspielen.

- laut Thomas Römer und Patric Götz wird Uthuria sehr "sandboxy". Es soll erstmal keine "Geographia" erscheinen sondern der Kontinent ("größer als Aventurien und kleiner als Myranor") wird nach und nach in einer Expedition erschlossen (3 Bände). Dabei operieren die Helden auf eigene Faust (sind also keine Handlanger) und müssen intensives Ressourcenmanagement (Nahrung, Truppen und deren Moral etc.) betreiben. Es soll keinen Plot sondern Zustandsbeschreibungen (und vielleicht sogar einer Hexfeldkarte *freu*) geben. Bin sehr gespannt.